DAS PROBLEM IST NICHT DAS PROBLEM!

Ganzheitliche Entwicklung er-leben

Was bedeutet das, wenn ich schreibe „Das Problem ist nicht das Problem“?

Es bedeutet, dass du nicht nur an dem arbeitest, was du selbst bist, sondern auch ganz klar erkennst, was zum Leben noch alles dazu gehört.

Externe Einflüsse. Probleme!
Lösen wir gemeinsam diese Probleme? Ja?

NEIN!

Wir wandeln sie lediglich um. In nicht so große Problem(chen). Wir betrachten sie ganzheitlich. Am Ende erkennen wir, dass das gesamte Leben – von Geburt an – daraus besteht, „Probleme“ zu lösen. Aber das Wort selbst ist negativ behaftet.

Das soll nicht sein, denn das Problem ist nur eine noch nicht gelöste Aufgabe. Ein Problem kann klein oder groß sein. Wir können es formen. Und wir müssen es zulassen.

Das Problem ist nicht das Problem. Unser Umgang mit dem Problem ist das Problem.